Autolenker mit 2 Promille baut Selbstunfall

38-Jähriger rammte ein Geländer in der Stadt Zug

<p>Geländer gerammt und dann zu Fuss weiter: Der Lenker dieses Autos in der Stadt Zug hatte 2 Promille Alkohol im Blut. </p>

Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Sonntagmorgen kurz vor 8 Uhr in der Stadt Zug beim Bundesplatz mit seinem Wagen in ein Geländer geprallt. Danach stieg der Mann aus und flüchtete zu Fuss. Eine Polizeipatrouille stoppte den 38-jährigen Franzosen wenige Minuten später an der Ägeristrasse.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,0 Promille, wie die Zuger Polizei mitteilte. Der Autolenker musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Er wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten müssen.

Kommentieren

comments powered by Disqus