Saisonende für HC Kriens-Luzern

Krienser verlieren drittes Playoff-Halbfinalspiel

<p>HC Kriens-Luzern verliert gegen Schaffhausen 18:32</p>

Für den HC Kriens- Luzern ist die Saison vorbei. Die Innerschweizer verlieren das dritte Playoff-Halbfinalspiel gegen die Kadetten Schaffhausen mit 18 : 32 klar. Der HC Kriens- Luzern konnte nur bis zum 7:8 mithalten, danach zogen die Schaffhauser davon. Kurz vor der Pause führten sie bereits mit sechs Toren. In der zweiten Halbzeit liessen sie nur noch sieben Gegentore zu. Neben Schauffhausen hat auch Pfadi Winterthur den Einzug in den Final geschafft. Auch Winterthur beendete seinen Playoff-Halbfinal gegen den BSV Bern Muri mit 3:0. Im Final geniesst Pfadi Heimvorteil.

Kommentieren

comments powered by Disqus