Ombudsfrau der Stadt Luzern zieht positive 100-Tage Bilanz

80 Luzernerinnen und Luzerner haben Anliegen vorgebracht

<p>Die Ombudsfrau der Stadt Luzern: Lucia Schnider Stulz - seit 100 Tagen im Amt. </p>

Die neue Ombudsstelle der Stadt Luzern hat in den ersten 100 Tagen 80 Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern entgegengenommen. In 31 Fällen wurde die Stadtverwaltung kritisiert. Rund ein Drittel davon betraf die Sozialdirektion. Die Stelle entspreche einem grossen Bedürfnis, sagt die Ombudsfrau Lucia Schnider. Die Ombudsstelle der Stadt Luzern steht der Bevölkerung seit dem Januar kostenlos zur Verfügung.

Zur Hompage der Ombudsstelle der Stadt Luzern geht es hier.

Audiofiles

  1. Ombudsstelle zieht Bilanz nach ersten 100 Tagen. Audio: Roman Gibel

Kommentieren

comments powered by Disqus