vbl haben ein Rekordergebnis eingefahren

Die Verkehrsbetriebe Luzern haben 2013 rund 48 Millionen Passagiere transportiert

Bushaltestelle (Symbolbild).

Die Verkehrsbetriebe Luzern vbl schauen auf ein erfolgreiches Jahr zurück. 2013 transportierte die vbl fast 48 Millionen Passagiere. Das sind 1,5 Prozent mehr als im Vorjahr.

"1,5 Prozent mehr Passagiere"

Die Verlängerung der Buslinie 6 ins Büttenenquartier in der Stadt Luzern sei nur einer der Höhepunkte des vergangenen Jahres gewesen, sagte vbl-Direktor Norbert Schmassmann. Man habe auch einiges für die Beschaffung von neuem Rollmaterial in die Wege leiten können, zum Beispiel die Gelenkbusse für die Linie 2 oder die Doppelgelenkbusse für die Linie 1.

Trotz weniger finanzieller Unterstützung aus der öffentlichen Hand konnte die vbl ihren Umsatz um knapp 700‘000 Franken auf rund 79 Millionen Franken steigern.

Bus der vbl in der Stadt Luzern

Kommentieren

comments powered by Disqus