Schöllenenschlucht wieder offen

Lockere Felspartie konnte gesprengt werden

In der Schöllenenschlucht droht ein Felssturz. In der Schöllenenschlucht droht ein Felssturz. Sprengung in der Schöllenen

Die Schöllenenschlucht zwischen Göschenen und Andermatt ist wieder offen. Die Strasse war wegen eines drohenden Felssturzes in der Nacht auf heute gesperrt worden.

Sprengung war erfolgreich

Bei Instandsetzungsarbeiten wurde festgestellt, dass der Fels instabile Stellen aufweist. Daraufhin wurden die lockeren Felsparteien gesprengt. Bei der Überprüfung durch Geologen wurde festgstellt, dass das lose Gestein entfernt werden konnte und die Strasse wieder geöffnet werden kann, teilte das Astra mit. Die Bahnlinie hingegen bleibt wegen Bauarbeiten weiterhin unterbrochen.

Kommentieren

comments powered by Disqus