Murat Yakin verlässt FC Basel

Vertrag wird Ende Saison aufgelöst

Der ehemalige FCL- und FCB-Trainer Murat Yakin (rechts) mit Radio Pilatus-Moderator Boris Macek. Murat Yakin vom FC Basel wurde zum Trainer des Jahres 2013 gewählt

Audiofiles

  1. Murat Yakin verlässt den FC Basel. Audio: Tommy Durrer

Murat Yakin wird den FC Basel Ende Saison verlassen. Wie der FCB mitteilt, habe man sich nach offenen und freundschaftlichen Gesprächen entschieden, die Zusammenarbeit nicht fortzusetzen. Yakin hatte sein Amt als Trainer beim FC Basel Ende 2012 angetreten. Der FC Basel wurde unter der Leitung von Yakin 2013 und 2014 Schweizer Meister. In der Europa League errreichten die Basler die Halb- und Viertelfinals.

Vertragsauflösung
Der Vertrag  zwischen Murat Yakin und dem FC Basel wäre noch bis Ende Saison 2014/15 gültig gewesen. Über die Konditionen der vorzeitigen Vertragsauflösung haben beide Seiten gemäss Mitteilung Stillschweigen vereinbart. Als Folge dieser Auflösung sei Murat Yakin ohne jede Bindung oder Verpflichtung gegenüber dem FCB.

Zukunft ungewiss
Wo Murat Yakin seine Trainerkarriere fortsetzt ist unklar. Ebenfalls offen ist, wer die Nachfolge von Yakin beim FCB antritt. Der Verein möchte diesbezüglich am Montag informieren.

Kommentieren

comments powered by Disqus