Bald kein Carchaos mehr am Löwenplatz?

Reisecars sollen im Lido parkieren und die Busspur benützen dürfen

In der Stadt Luzern sollen Reisecars in Zukunft die Busspur vom Verkehrshaus stadteinwärts nutzen dürfen. Das geht aus einer Antwort der Stadt auf einen entsprechenden Vorstoss seitens der CVP-Fraktion im Stadtparlament hervor. Die Umsetzung dieser Massnahme wird im Moment vom Kanton geprüft.

Mit dieser Massnahme soll es in Zukunft weniger Cars auf dem Löwenplatz geben. So könnten die Carchauffeure die Touristen zwar beim Löwenplatz abladen, dann aber ins Verkehrshaus fahren, dort parkieren/warten und zu einem späteren Zeitpunkt die Touristen am Löwenplatz wieder aufladen.

Weil es aber zu Stosszeiten viel Verkehr hat an der Haldenstrasse, würden die Cars heute nicht durch den Verkehr kommen. Bei den VBL hält man laut der Neuen Luzerner Zeitung nichts von dieser Idee. Schon heute habe man zu Stosszeiten Verspätungen auf dieser Strecke. Wenn nun noch Reisecars dazukämen, würde es die Situation noch verschlimmern.

Cars auf der Busspur: Bei den vbl hält man nichts von der Idee.

Kommentieren

comments powered by Disqus