Curlerin Mirjam Ott beendet Karriere

Die Schweiz verliert ihre erfolgreichste Curlerin

Die Schweiz verliert ihre erfolgreichste Curlerin. Die 42-jährige Mirjam Ott hat ihren Rücktritt vom Spitzensport bekannt gegeben. Die Bernerin wird sich künftig als Coach betätigen. Mirjam Ott errang in einer Zeitspanne von 18 Jahren zahlreiche Erfolge. An den Olymischen Spielen 2002 und 2006 holte sie mit ihrem Team zweimal Silber, 2012 gewann sie den Weltmeistertitel, hinzu kommen die EM-Titel von 1996 und 2008 und acht weitere Medaillengewinne an Welt- und Europameisterschaften. Zuletzt verpasste Mirjam Ott in Sotschi 2014 mit dem 4. Platz nur knapp ihre dritte Olympia-Medaille; auch vier Jahre vorher in Vancouver hatte sie sich mit Rang 4 zufriedengeben müssen.

Die Curlerin Mirjam Ott tritt zurück.

Kommentieren

comments powered by Disqus