Frau springt aus brennendem Haus und wird aufgefangen

Eine Polizistin hat im Aargau möglicherweise Schlimmeres verhindert

Hausbrand in Hägglingen Hausbrand in Hägglingen Hausbrand in Hägglingen

Glück im Unglück hatte in der Nacht auf heute eine Frau im Kanton Aargau. In einem Restaurant in Hägglingen brach kurz nach Mitternacht ein Brand aus. Nachbarn bemerkten das Feuer und alarmierten die Feuerwehr. Zuerst vor Ort war eine Patrouille der Polizei.

Als die Polizisten eintrafen schlugen die Flammen aus dem Obergeschoss. Dort befand sich eine Frau, welche aus Panik aus dem Fenster sprang, schreibt die Aargauer Kantonspolizei. Eine Polizistin konnte die Frau jedoch halbwegs auffangen und so möglicherweise die Folgen des Sturzes etwas mindern.

Die Frau wurde ins Spital gebracht. Sie hat keine schweren Verletzungen erlitten. Die Brandursache ist noch nicht klar.

Kommentieren

comments powered by Disqus