Nidwalden: Eine Stunde mehr Deutsch und Mathi

Der Regierungsrat erhöht die Stundenzahl in diesen zwei Fächern

Im Kanton Nidwalden haben die Primarschüler bald je eine Stunde mehr Deutsch und Mathematik.

Im Kanton Nidwalden erhalten die Primarschüler in Zukunft je eine Lektion mehr in Deutsch und Mathematik. Dies hat der Regierungsrat beschlossen. Er will damit das Bildungsniveau erhöhen und die Lektionenzahl den anderen Kantonen angleichen.

Umgesetzt wird die Einführung der zusätzlichen Deutsch- und Mathematik-Stunden in den kommenden drei Schuljahren. Die Kosten von rund 650‘000 Franken tragen die Gemeinden, heisst es in einer Mitteilung des Kantons.

Kommentieren

comments powered by Disqus