Asylwoche im Kanton Luzern

Erste Ausgabe lockt mit über 50 Veranstaltungen

Asylwoche des Kantons Luzern vom 9. - 15. Juni mit mehr als 50 Veranstaltungen.

Vom 9.-15. Juni findet unter dem Motto „Auf der Flucht – bei uns angekommen?“ im ganzen Kanton Luzern eine Aktionswoche zum Thema Asyl statt. Damit sollen der Luzerner Bevölkerung Menschen mit Asyl- und Flüchtlingshintergrund näher gebracht werden.

Die Asylwoche ist die Nachfolgeveranstaltung des Flüchtlingtags, der mehrere Jahre auf dem Kapellplatz in der Stadt Luzern stattfand. Der Tag wurde nun ausgedehnt zu einer ganzen Woche. Bis zum nächsten Sonntag organisieren diverse Organisationen, die direkt oder indirekt mit der Thematik Asyl und Flüchtlinge konfrontiert sind, im gesamten Kanton Luzern mehr als 50 Veranstaltungen. Ziel der Veranstaltungen sei es, die Bevölkerung zu einem Treffen mit den Flüchtlingen zu bewegen. Austausch und Sensibilisierung baue die Ängste der Schweizer ab. Dies sagt Christine Spychiger vom Schweizerischen Arbeitshilfswerk SAH Zentralschweiz.

"Ziel ist es mit den Flüchtlingen in Kontakt zu kommen."

Die insgesamt 31 Veranstalterinnen und Veranstalter öffnen ihre Türen für Ausstellungen, kulinarische Verlockungen, Führungen, Sportanlässe, Lesungen, Konzerte bis hin zu philosophischen Gesprächen.

Hier gibt es mehr Informationen zu den konkreten Veranstaltungen der Asylwoche.

Kommentieren

comments powered by Disqus