FC Luzern startet in die Saison 2014/15

Neuer Trainingsplatz und neue Gesichter beim FCL

Die Neuzugänge des FC Luzern: Marco Schneuwly, Claudio Holenstein, Kaja Rogulj, Ridge Mobulu und Torhüter Jonas Omlin (von links nach rechts).

Der Ball rollt wieder beim FC Luzern. Am Vormittag startete der FCL nach rund drei Wochen Pause mit einem ersten Training in die Saison 2014/15. Trainiert wurde dabei erstmals auf dem neuen Trainingsplatz hinter den beiden Hochhäusern auf der Luzerner Allmend. Mit dabei waren auch die Neuzugänge beim FC Luzern, darunter beispielsweise die Stürmer Marco Schneuwly und Ridge Mobulu und der neue Innenverteidiger Kaja Rogulj. Den ersten Ernstkampf bestreitet der FC Luzern dann am 20. Juli zu Hause gegen den FC Sion. 

Hier gibt es den kompletten Spielplan.

Audiofiles

  1. FCL startet in die Saison 2014/2015. Audio: Tommy Durrer
Trainer Carlos Bernegger (FCL, rechts) im Gespräch mit Jahmir Hyka FCL-Neuzugang Ridge Mobulu Ein kleines Trainingsspiel am ersten Trainingstag FCL-Neuzugang Kaja Rogulj erfrischt sich während der Trinkpause. Trainer Carlos Bernegger (FCL, rechts) und Konditionstrainer Christian Schmidt (FCL, links) beobachten das Training. Trainingsstart beim FC Luzern Lauftrainingsübung Auch FCL-Sportchef Alex Frei war am ersten Trainingstag vor Ort FCL-Neuzugang Marco Schneuwly

Kommentieren

comments powered by Disqus