Spektakulärer Unfall in Dallenwil

Auto "schanzt" über Kreisel

Unfall beim Kreisel Bahnhof in Dallenwil.

Ein 29-jähriger Autofahrer aus Deutschland hat gestern Abend in Dallenwil im Kanton Nidwalden einen spektakulären Unfall gebaut. Verletzt wurde niemand.

Laut Angaben der Polizei fuhr der Mann auf der Kantonsstrasse von Wolfenschiessen in Richtung Stans. Beim Bahnhof fuhr er geradeaus in die Mittelinsel des neuen Kreisels. Von dort wurde das Auto wegkatapultiert wie nach einer Schanze.

Das Auto landete nach einem erheblichen Flug auf der Engelbergstrasse,

schreibt die Kantonspolizei Nidwalden in einer Mitteilung. Glücklicherweise habe der Mann das Auto unverletzt verlassen können.

Beim Lenker waren nach dem Unfall Alkoholsymptome feststellbar. Ein Test zeigte zwei mehr als zwei Promille an. Zudem stand der Lenker unter Drogeneinfluss. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus