5 Häuser in Weggis von Felssturz bedroht

Zehn Personen im Horlaui-Gebiet müssen bis Ende Juli definitiv ausziehen

 

Die Gemeinde Weggis zwingt 10 Menschen, aus ihren Häusern auszuziehen.  Grund dafür ist ein drohender Felssturz. Dieser gefährdet fünf Häuser im Gebiet Horlaui. Baptist Lottenbach, Gemeindeammann von Weggis sagt, nach vertieften Abklärungen sei klar, dass die Felsbänder im Gebiet Horlaui nicht mehr gefestigt seien. Die Bewohnerinnen  und Bewohner im Gebiet Horlaui seien gefährdet. Es bestehe dringender Handlungsbedarf.

Die Bewohner müssen ihre Häuser bis Ende Monat verlassen. Danach werden diese abgerissen. Im gefährdeten Gebiet wird der Fels abgebaut. Dazu gibt es weitere Sicherungsmassnahmen.

 

Gebiet Horlaui im Frühling 2014

Audiofiles

  1. Gemeinde Weggis beschliesst: 10 Menschen müssen ihre Häuser wegen drohendem Felssturz verlassen.. Audio: Yanik Probst

Kommentieren

comments powered by Disqus