Pitbull singt für Barack Obama

Auftritt am amerikanischen Unabhängigkeitstag

Pitbull sorgt heute, 4. Juli, im Weissen Haus für Stimmung. Der Rapper wird am amerikanischen Unabhängigkeitstag dem Präsidenten der Vereinigten Staaten sowie 1.200 Soldaten mit einem Konzert am Südrasen in Washington, D.C. einheizen.

Der in Kuba geborene Musiker freute sich gegenüber der Zeitung New York Daily News, dass er Teil des patriotischen Events sein darf. Er sagte:

"Dies ist der amerikanische Traum!

Danke an alle, die das möglich machen - unsere Truppen, die USO (United Service Organizations) und die Obama-Familie - ich schätze es wahrlich zutiefst."

(Quelle: Firstnews)

Pitbull - Der Mann ohne Haare, dafür... ...dem Händchen für erfolgreiche Party-Songs.

Kommentieren

comments powered by Disqus