Kvitova gewinnt Wimbledon

Eugenie Bouchard ohne Chance

Die Tschechin Petra Kvitova (WTA 6) hat in Wimbledon zum zweiten Mal nach 2011 gewonnen. Die 24-jährige Tschechin setzte sich in einem einseitigen Final in 56 Minuten 6:3, 6:0 gegen die vier Jahre jüngere Kanadierin Eugenie Bouchard (WTA 13) durch.

Kommentieren

comments powered by Disqus