Hamilton gewinnt in Silverstone

Formel-1-Saison an der Spitze wieder hochspannend

Lewis Hamilton auf Mercedes hat den Formel-1-Grandprix von Silverstone vor Valtteri Bottas auf Williams und Daniel Ricciardo auf Red Bull gewonnen. Sauber-Pilot Adrian Sutil landete auf Rang 13, Teamkollege Esteban Gutierrez schied vorzeitig aus. Das Rennen musste nach einem Crash in der ersten Runde zwischen Massa und Räikkönen nochmals neu gestartet werden. WM-Leader Nico Rosberg schied kurz vor Schluss, in Führung liegend, aus. Rosberg führt im WM-Gesamtklassement jetzt noch mit 4 Punkt4en Vorsprung auf Hamilton.
 

Kommentieren

comments powered by Disqus