Hünenberg: Unfall mit über zwei Promille

Fahrausweis war schon vorher weg

Unfall in Hünenberg im Juli 2014 Unfall in Hünenberg am 9. Juli 2014

Am Mittwoch, 9. Juli 2014, ist in Hünenberg ein 40-jähriger Autofahrer verunfallt. Er war ohne Fahrausweis, aber mit über zwei Promille unterwegs.

Der Mann sei um 18 Uhr unterwegs von Mühlau im Kanton Aargau nach Cham gewesen. Auf der Mühlauerstrasse in Hünenberg kam sein Auto von der Strasse ab und prallte gegen die Brückenmauer des Binnenkanals.

Ein Alkoholtest fiel mit über zwei Promille positiv aus,

schreibt die Zuger Polizei in ihrer Mitteilung. Der Führerausweis konnte dem Mann nicht abgenommen werden - er hatte ihn bereits vor einigen Monaten abgeben müssen.

Gemäss eigenen Angaben hatte der Mann während der Fahrt das Autoradio bedient.

Es entstand an Auto und Brückenmauer ein Schaden von insgesamt 15'000 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus