James Arthur will seinen Namen ändern

Neu nur noch "Arthur"

James Arthur scheint sich künstlerisch verändern zu wollen. Allerdings nicht musikalisch, sondern eher namenstechnisch. Auf Twitter teilte der Sänger nämlich mit: "Wie würde es den Fans gefallen, wenn das nächste Album unter dem Namen 'Arthur' veröffentlicht werden würde und James einfach weggelassen wird,

so dass ich zukünftig eine neue Persönlichkeit bin?"

Später fügte er noch hinzu: "Natürlich wisst ihr, dass ich im echten Leben James bin."

James Arthur gab erst vor wenigen Wochen bekannt, dass er das Plattenlabel Syco von Simon Cowell verlassen hat, um sich musikalisch neu zu orientieren.

(Quelle: Firstnews)

Kommentieren

comments powered by Disqus