Betrunkener Autofahrer verunfallt in Emmetten

Ein Strassengeländer konnte Schlimmeres verhindern

Verkehrsunfall in Emmetten Verkehrsunfall in Emmetten

Am Mittwochabend ist auf der Dorfstrasse in Emmetten ein Autofahrer verunfallt. Der einheimische Mann fuhr mit seinem Auto von Beckenried her auf der Dorfstrasse in Richtung Emmetten, teilte die Nidwaldner Kantonspolizei mit.

Strassengeländer verhinderte Schlimmeres

Kurz nach der untersten Haarnadelkurve kam der Autofahrer mit seinem Fahrzeug rechts von der Strasse ab und kollidierte mit dem Strassengeländer. Das Auto wurde durch das Geländer zurückgehalten. Ein Sturz auf die darunterliegende Strasse wurde so verhindert.

Grosser Sachschaden

Beim Lenker wurden Anzeichen von Alkoholkonsum festgestellt. Der durchgeführte Atemlufttest ergab einen Wert von mehr als 1,75 Promille. Es wurde eine Blutprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde zuhanden der Administrativbehörden vorläufig abgenommen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist gross.

Kommentieren

comments powered by Disqus