Flugzeug in Beromünster über Piste hinausgerollt

Verletzt wurde niemand

Flugunfall Beromünster Flugunfall Beromünster

Auf dem Flugplatz Beromünster ist am Sonntagabend ein Sportflugzeug beim Start über das Pistenende hinaus gerollt. Das Flugzeug kam aus noch ungeklärten Gründen über den Pistenrand hinaus und blieb im Wiesland stecken.

Der Pilot und die beiden Passagierinnen konnten das Flugzeug ohne Verletzungen verlassen, teilte die Luzerner Polizei mit.

Der entstandene Sachschaden wird zur Zeit noch abgeklärt. Die Schweizerische Unfalluntersuchungsstelle (SUST) untersucht den Unfallhergang.

Kommentieren

comments powered by Disqus