FC Luzern spielt gegen den FC Zürich 1:1

Der FCL wartet weiterhin auf den ersten Saisonsieg

Edler Sitz im FCL-Mannschaftsbus.

Audiofiles

  1. FCL-Frontal mit Thomy Wyss. Audio: Sämi Deubelbeiss
  2. FCL-Spieler Alain Wiss im Interview nach dem 1:1 gegen den FC Zürich. Audio: Martin Muheim
  3. FC Luzern gegen Zürich erneut nur mit Unentschieden. Audio: Reto Eicher, Radio Pilatus AG

Der FC Luzern wartet weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Im Heimspiel gegen den FC Zürich erzielte der FCL ein 1:1 (1:1). Marco Schneuwly brachte den FCL in der 11. Minute in Führung. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gelang dem FC Zürich durch Kecojevic der Ausgleich zum 1:1. Rund 10'500 Zuschauer verfolgten das Spiel in der Luzerner Swissporarena.

Im Spiel um 17.45 Uhr haben die Grasshoppers ihren ersten Sieg in dieser Saison eingefahren. Sie siegten in Aarau 2:1. Die GC-Tore schossen Ex-FCL-Spieler Kahraba sowie Anatole. Kurz vor Schluss konnte Aarau durch Garat zum 2:1-Schlussresultat verkürzen.

Die restlichen Spiele der sechsten Runde finden am Sonntagnachmittag statt.

In der Tabelle ist der FCL mit vier Punkten aus sechs Spielen immer noch auf Platz 9. Es führt der FC Zürich vor dem FC Basel und dem FC St. Gallen.

Kommentieren

comments powered by Disqus