Britney Spears lässt kranken Fan einfliegen

"Es war unbezahlbar"

Britney Spears hat ein wirklich grosses Herz für ihre Anhänger. Die Sängerin liess jetzt einen kranken Fan extra zu ihrer Show in Las Vegas einfliegen, damit er sie persönlich treffen kann.

Britney wurde durch einen Aufruf der Familie auf den Fan aufmerksam gemacht, in dem zu lesen ist: "Es gibt nur eine Sache auf dieser Welt, die Cory gerne machen würde, Britney Spears live zu sehen." Die 32-Jährige liess sich nicht lumpen und spendierte ihm ein Erste-Klasse-Ticket nach Las Vegas, damit er sich die Show ansehen und sie treffen kann. Die Mutter von Cory sagte danach dazu: "Sie umarmte ihn einfach und meinte, 'Cory, danke, dass ich dich treffen darf.' Ich dachte mir nur, 'Es ist einfach so cool, dass sie es auf die Art gesagt hat...' Es war unbezahlbar. Ihn so glücklich zu sehen, war einfach unbezahlbar."

Britneys Engagement im Hotel Planet Hollywood in Las Vegas startete übrigens im Dezember 2013 und dauert zwei Jahre.

(FIRSTNEWS)

Kommentieren

comments powered by Disqus