Vernetzt: So machst du deine iCloud sicherer

Clouddienste nur mit zweistufiger Authentifizierung nutzen

Apple iCloud Dienste kann man mit wenig Aufwand viel sicherer machen. Klick dich durch unsere Diashow um zu sehen, wie es geht. Auf der Webseite appleid.apple.com kannst du die Zweistufige Authentifizierung einschalten. Einfach auf "Ihre Apple-ID verwalten" klicken... Die Sicherheitsfragen beantworten... Dann ganz oben die "Zweistufige Bestätigung" auswählen... Die Vorteile im Überblick... Du bekommst einen Code per SMS, welchen du hier wieder eintragen musst. Nun brauchst du noch den Wiederherstellungsschlüssel sicher aufzubewahren - und fertig.

Dutzende prominente Schauspielerinnen, Models, Sängerinnen und Sportlerinnen wurden Opfer von Hacker. Diese hatten es auf ihre privaten Bilder und Videos abgesehen. Gestern sind im Internet hunderte Nacktfotos und -videos aufgetaucht, welche bestimmt nicht für die Öffentlichkeit gedacht waren. Noch ist zwar nicht ganz klar, wie die Hacker an das Material gelangt sind, allerdings behaupten diese selber, über die iCloud an die Bilder und Videos gekommen zu sein. Offenbar wurden die Apple-IDs dieser Schauspielerinnen und Sängerinnen gehackt. Ein Weckruf an den Rest der Welt, die Daten sicherer zu machen. Wir zeigen wie das im Fall der iCloud geht:

So machst du deine iCloud sicherer

  1. Du gehst auf diese Webseite: https://appleid.apple.com/de und loggst dich ein mit deiner Apple-ID und deinem Passwort
  2. Du klickst auf "Ihre Apple-ID verwalten"
  3. Du beantwortest deine Sicherheitsfragen
  4. Du klickst auf "Erste Schritte" bei "Zweistufige Bestätigung" ganz oben und folgst den nachfolgenden Anweisungen

Dieses kurze Prozedere macht es zwar etwas mühsamer, ein neues Gerät in Betrieb zu nehmen, weil dann einmalig auch noch ein SMS-Code nötig wird. Ansonsten aber verhindert es, dass Personen, welche auf irgend einem Weg an deine Apple-ID und dein Passwort gekommen sind, irgendetwas damit anfangen können. Es ist damit alleine unmöglich, zum Beispiel ein iPad mit deinem Fotostream zu koppeln.

Die Zweistufige Bestätigung gibt es übrigens nicht nur für die iCloud. Auch für weitere Dienste ist diese Art der zusätzlichen Sicherheit verfügbar. Nachfolgend die Links für die bekanntesten Cloud-Services:

Die zweitstufige Authentifizierung ist keine 100%-Garantie. Die Chance, trotzdem gehackt zu werden, sinkt aber massiv. Überall wo wichtige Daten von dir liegen, macht eine zweistufige Authentifizierung auf jeden Fall Sinn!

Audiofiles

  1. Vernetzt: So wird die iCloud sicherer. Audio: Boris Macek

Kommentieren

comments powered by Disqus