Samu Haber liebt die Einsamkeit

So kann er weg vom Alltag sein

Samu Haber liebt die Einsamkeit zum Songs schreiben

Bei Samu Haber ist das Songschreiben ganz von seiner aktuellen Stimmungslage ab. Am liebsten zieht sich der Sunrise Avenue-Frontmann jedoch ganz aus der Öffentlichkeit zurück, wenn er an neuen Tracks arbeitet. Der 38-Jährige sagte zu einem Online-Magazine:

"Es hängt alles von der Stimmung ab. Manchmal ist es gut, gestresst und beschäftigt zu sein, aber normalerweise hilft es mir, weit weg vom Alltag zu sein.

So habe ich die Chance, nur für die neuen Melodien und Geschichten zu leben. Ich liebe die Einsamkeit."


Samu Haber wird übrigens bald wieder im deutschen Fernsehen zu sehen sein. Auch 2014 sitzt er wieder in der Jury von "The Voice of Germany".

Für die Konzere der Radio Pilatus Musig Nights im nächsten Monat gibt es jedoch keine Tickets mehr.

Kommentieren

comments powered by Disqus