Das Lozärner Oktoberfest ist eröffnet

Die besten Bilder von der Eröffnung

Eröffnung Oktoberfest 2014 Eröffnung Oktoberfest 2014 Eröffnung Oktoberfest 2014 Eröffnung Oktoberfest 2014 Eröffnung Oktoberfest 2014 Eröffnung Oktoberfest 2014 Eröffnung Oktoberfest 2014 Eröffnung Oktoberfest 2014 Eröffnung Oktoberfest 2014 Auch Radio Pilatus war an der Eröffnung des Lozärner Oktoberfests.

Gestern Abend durfte der Luzerner Stadtpräsident Stefan Roth das Lozärner Oktoberfest eröffnen.

O'zapft is!

Stefan Roth brauchte drei Schläge um das Fass anzuzapfen.

Die Stimmung war ausgelassen und die Leute feierten bis 23:00 Uhr die Eröffnung des vierten Lozärner Oktoberfestes. Die besten Bilder findet ihr oben in der Galerie.

Mehr zur Erföffnung des Lozärner Oktoberfests hört ihr heute Morgen in der Radio Pilatus Morgenshow bei Carla Keller

Gratis ans Lozärner Oktoberfest

Du möchtest gratis mit neun Freunden oder Kollegen an das Lozärner Oktoberfest? Dann mache jetzt bei unserem Wettbewerb mit. Und so geht es:

Schicke zwischen Donnerstag, 11. September 2014, 00.00 Uhr und Samstag, 13. September 2014, 23.59 Uhr ein SMS mit dem Keyword OKTOBERFEST an die Nummer 2222 (90 Rappen pro SMS, Mehrfachteilnahme möglich). Alternativ kannst du auch kostenlos mit einem Mail ins Studio teilnehmen. Teilnahmeschluss ist am Samstagabend, 13. September 2014, 23.59 Uhr.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir vier Tische für 10 Personen am Donnerstagabend, 18. September 2014 und einen Tisch für 10 Personen am Freitagabend, 19. September 2014. Pro Person sind neben dem Eintritt zwei Mass Bier, ein Radi-Teller, Oktoberfest-Brez'n und diverse weitere Speisen enthalten. Der Wert pro 10er-Package beläuft sich auf 790 Franken.

Die Gewinner werden am Montag, 15. September direkt von Radio Pilatus kontaktiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück.

Das Lozärner Oktoberfest - rüüdig bayrisch!

Audiofiles

  1. So war die Eröffnung des vierten Lozärner Oktoberfests. Audio: Carla Keller
  2. So war die Eröffnung des vierten Lozärner Oktoberfests. Audio: Carla Keller

Kommentieren

comments powered by Disqus