Terrormiliz IS soll dritte Geisel enthauptet haben

Es handelt sich um einen britischen Entwicklungshelfer

Britischer Hilfsarbeiter soll enthauptet worden sein

Die Terrormiliz Islamischer Staat IS hat offenbar erneut eine Geisel enthauptet. Es handle sich um einen britischen Entwicklungshelfer. Dessen Tod war von der IS vor knapp 2 Wochen angekündigt worden und zwar am Ende des Enthauptungsvideos eines amerikanischen Reporters. Der britische Premierminister David Cameron twitterte, das sei ein Akt des absolut Bösen. 

US-Präsident Barack Obama hat die mutmassliche Enthauptung als barbarischen Mord verurteilt und den Briten seine Solidarität zugesichert. 

Kommentieren

comments powered by Disqus