Skisprung-Star Thomas Morgenstern tritt zurück

Nach schlimmen Stürzen fehlt dem Österreicher das nötige Vertrauen

Der Skisprung-Star Thomas Morgenstern aus Österreich tritt zurück. Nach zwei schlimmen Stürzen in der vergangenen Saison, sei das nötige Vertrauen nicht mehr zurückgekehrt, so Morgenstern. Der 27-Jährige gehört zu den erfolgreichsten Skispringern überhaupt. Morgenstern ist einer von ganz wenigen Skispringern, welche den "Grand Slam" komplettieren konnten: 

2006 holte er Einzel-Olympiagold
2011 gewann er die Vierschanzentrounee
2008/2011 triumphierte er im Gesamtweltcup
2011 holte er den Einzel-Weltmeistertitel

Thomas Morgenstern gab sein Debut im Weltcup vor rund 12 Jahren. Wie es nun weitergehe, weiss Morgenstern noch nicht. Da das Skispringen immer Vorrang hatte, habe er keinen Plan B. Langweilig werde es iHm aber bestimmt nicht, meinte Morgenstern.

 

 

 

 

Kommentieren

comments powered by Disqus