Neulenker kracht in Zug in ein Polizeiauto

Der junge Mann war mit der Playlist auf seinem Handy beschäftigt

Der fehlbare Lenker fuhr der Polizei ins Heck

Wegen seines Natels war am Donnerstagmorgen ein 19-jähriger Autofahrer in Zug dermassen abgelenkt, dass er ohne anzuhalten durch eine Polizeikontrolle fuhr. Auch Blaulicht und Horn lenkten seine Aufmerksamkeit nicht zurück auf die Strasse. Auf der Baarerstrasse schliesslich fuhr der Mann einem vorausfahrenden Patrouillenwagen ins Heck. Anschliessend gab er zu Protokoll, er sei auf die Playlist seines Handys fokussiert gewesen und habe die Einsatzkräfte schlicht übersehen. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus