Passagierraumfähre "SpaceShipTwo" abgestürzt

Absturzursache noch ungeklärt

In den USA ist das Private Raumflugzeug „SpaceShipTwo“ bei einem Testflug abgestürzt. Das teilte die Firma Virgin Galactic mit. Einer der beiden Piloten sei beim Unglück ums Leben gekommen, der andere sei schwer verletzt, teilte die Polizei mit.

Es war geplant, dass die Raumfähre ab kommendem Jahr Weltraumflüge mit Privatpersonen absolviert. Rund 700 Menschen haben bereits Flugtickets für je 250‘000 Dollar gebucht. Nach diesem Unglück ist die Zukunft des Projektes noch ungewiss. Hinter dem Projekt steht unter anderem der milliardenschwere britische Unternehmer Richard Branson.

Kommentieren

comments powered by Disqus