Auf A8 werden provisorische Leitplanken montiert

Strecke soll sicherer werden

Unfall bei Alpnachstad auf der A8 Unfall bei Alpnachstad auf der A8

Auf der Autostrasse  A8 werden ab heute Nacht Mittelleitplanken montiert. Dadurch soll die Verkehrssicherheit zwischen Alpnachstad und Sarnen erhöht werden. Die Installation der Mittelleitplanken dauert bis Ende Woche. Während dieser Zeit wird die Strecke zwischen Alpnach und Sarnen von jeweils abends 20 Uhr bis 05.00 Uhr am Morgen gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden umgeleitet. Auf der betroffenen Strecke hatte es immer wieder Unfälle mit Toten und Verletzten gegeben. Zuletzt gab es am 6. September 2 Frontalkollisionen am selben Tag. Die neuen Mittelleitplanken sind provisorisch und kosten 1, 5 Millionen Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus