Unfall auf Haldenstrasse in Luzern

Auto kippte auf die Seite, Frau wurde verletzt

Unfall auf der Haldenstrasse in der Stadt Luzern.

Auf der Haldenstrasse in der Stadt Luzern ist eine Autofahrerin in der Nacht verunfallt. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, war die Frau kurz nach 01.30 Uhr Richtung Meggen unterwegs. Aus ungeklärten Gründen fuhr sie dann mit ihrem Auto gegen den Poller einer Fussgängerinsel. Der Wagen wurde bei der Kollision angehoben und kippte auf die Seite. Passanten halfen der leicht verletzten Frau aus dem Auto. Der Sachschaden wird auf rund 45'000 Franken beziffert. 

Kommentieren

comments powered by Disqus