SP setzt auf Felicitas Zopfi bei den Wahlen

Zopfi wurde für die Gesamterneuerungswahlen nominiert

Felicitas Zopfi, die aktuelle SP-Kantonalpräsidentin und Kantonsparlamentarierin.

Die SP des Kantons Luzern will mit Felicitas Zopfi ihren Sitz in der Kantonsregierung verteidigen. Am Parteitag in Adligenswil wurde die 56-jährige Kantonsparlamentarierin und Parteipräsidentin für die Gesamterneuerungswahlen im nächsten Frühling nominiert. Zopfi setzte sich in der parteiinternen Ausmarchung gegen die ehemalige Krienser Gemeindepräsidentin Helene Meyer durch. Zopfi soll den Sitz der abtretenden Regierungsrätin Yvonne Schärli verteidigen. Auf einen Sitz in der Kantonsregierung haben es auch die SVP und die Grünen abgesehen.

Kommentieren

comments powered by Disqus