Kanton Luzern hat das Budget 2015 unter Dach

Dank eines "Buebetricklis" konnte die Schuldenbremse eingehalten werden

Der Luzerner Finanzdirektor Marcel Schwerzmann: Sein Sparbudget 2015 ist unter Dach.

Das Budget 2015 des Kantons Luzern steht. Der Verlust beträgt rund 24 Millionen Franken. Die Schuldenbremse wird eingehalten. Bei den Behinderten-Organisationen wurden 1,75 Millionen weniger gespart als ursprünglich vorgesehen. Dafür gibt es zusätzliche Einsparungen von 1,3 Millionen bei den Globalbudgets verschiedener Verwaltungsabteilungen.

Ein zentraler Punkt an der heutigen Debatte waren die geplanten Leistungskürzungen bei den Behinderten-Organisationen im Kanton Luzern, diese erhalten im kommenden Jahr weniger Geld. Das Kantonsparlament entschied jedoch, die Global-Budgets nur um 2,5 Prozent zu kürzen. Dies entspricht 1,75 Millionen Franken und ist die Hälfte der ursprünglich geplanten Einsparungen. Allerdings bereits ab 2016 soll dann eine generelle Kürzung von 5 Prozent gelten.

Audiofiles

  1. Luzerner Kantonsparlament genehmigt Budget 2015. Audio: Urs Schlatter

Kommentieren

comments powered by Disqus