Dubiose Anrufe im Namen von Statistik Luzern

Polizei und LUSTAT empfehlen keine Auskunft zu geben

In mehreren Zentralschweizer Kantonen werden seit Anfang Monat offenbar dubiose Anrufe im Namen des kantonalen Luzerner Statistikamtes LUSTAT getätigt. Diese meldet nun, dass diese Anrufe nicht von ihm stammten und man auch keine Personen-Befragungen an Dritte in Auftrag gegeben habe. Wer also im Namen von LUSTAT Statistik Luzern Anrufe erhalte, solle keine Fragen beantworten. 

Auch die Polizeicorps haben Kenntnis von diesen dubiosen Anrufen, wie es in einer Mitteilung des Zentralschweizer Polizeikonkordates heisst. Die Polizei empfiehlt grundsätzlich:

  • Geben Sie keine Auskünfte an fremde Personen am Telefon
  • ​Lassen Sie sich nicht auf Gespräche mit fremden Personen am Telefon ein

Der Zweck dieser Anrufe sei derzeit unklar. Zurzeit bestünden keine Hinweise auf strafrechtliche Handlungen. Es könne aber nicht ausgeschlossen werden, dass sich die unbekannten Personen unter falschen Angaben entsprechende Daten der betroffenen Haushalte zusammenstellen, um später in betrügerischer Absicht darauf zurückgreifen zu können. 

Audiofiles

  1. Dubiose Anrufe im Namen des Luzerner Statistikamtes. Audio: Tommy Durrer

Kommentieren

comments powered by Disqus