SVP büsst am meisten ein seit den letzten Wahlen

Andere Parteien bleiben ungefähr gleich stark

Wäre in der Schweiz in der vergangenen Woche gewählt worden, hätte die SVP gegenüber den Wahlen vor knapp 4 Jahren die stärksten Verluste hinnehmen müssen.

Die anderen Parteien wären praktisch gleich stark geblieben oder hätten leicht zugelegt, zeigt eine Umfrage im Auftrag der Sonntagszeitung. Trotzdem bleibt die SVP nach wie vor unangefochten die wählerstärkste Partei. Für die Mitte und die Linke ergibt sich eine leichte Stärkung, während die Rechte leicht verloren hat in den vergangenen Jahren.

Für die Umfrage wurden im Dezember über 1000 Stimmberechtigte in der Deutschschweiz und Romandie befragt. Der statistische Unschärfebereich ist nicht bekannt.

Kommentieren

comments powered by Disqus