Ringelnatter ist das Tier des Jahres 2015

Pro Natura will Lebensräume für Reptilien fördern

Die Ringelnatter: Für Pro Natura das Tier des Jahres 2015.

Die Ringelnatter ist das Tier des Jahres 2015 von Pro Natura. Die Naturschutz-Organisation will mit dieser Wahl erreichen, dass die natürlichen Lebensräume für Reptilien erhalten oder neu geschaffen werden. Die Ringelnatter ist ungiftig und für den Menschen völlig harmlos. Sie lebt am und im Wasser, ist eine ausgezeichnete Schwimmerin und kann bis zu einer halben Stunde unter Wasser bleiben.

Weibchen sind grösser

Die Weibchen werden bis zu 1,40 Meter lang, die Männchen sind kleiner: Sie erreichen eine Länge von knapp einem Meter, so Pro Natura. Weil die Haut nicht mitwächst, häuten sich die Schlangen mehrmals pro Jahr.

Von Oktober bis März halten die Schlangen Winterruhe. Nach der Paarung im Frühling legen die Weibchen 30 bis 40 Eier in verrottende Laubhaufen, Baumstümpfe, Kompost- oder Misthaufen, wo es feuchtwarm ist. Nach sieben bis neun Wochen schlüpfen die etwa bleistiftlangen Jungen aus.

 

 

Kommentieren

comments powered by Disqus