Simi stürzt zum Tournee-Abschluss erneut

Der Österreicher Stefan Kraft gewann die Vierschanzentournee. Hayböck siegte in Bischofshofen

Simon Ammann hatte zuletzt nichts mehr zu sagen - er stürzte und musste in Spital

Der Österreicher Stefan Kraft hat die Vierschanzentournee gewonnen. Dafür reichte ihm im letzten Springen in Bischofshofen ein dritter Rang. Sieger des letzten Wettkampfs wurde Krafts Landsmann Michael Hayböck. Nochmals Pech hatte Simon Ammann. Wie beim ersten Springen in Oberstdorf stürzte der Toggenburger auch in Bischofshofen. Er flog nach der Landung aufs Gesicht und musste mit unbestimmten Verletzungen ins Spital.  Mit seinem Sprüngen erreichte er aber immerhin noch den 10.Rang. Der Horwer Gregor Deschwanden wurde 19.
 

Kommentieren

comments powered by Disqus