Nach Sturz von Ammann: Zustand stabil!

Stefan Kraft Gesamtsieger der Vierschanzentournee

Schwerer Sturz von Simon Ammann beim letzten Springen der Vierschanzentournee. (Printscreen SRF)

Simon Amman ist beim letzten Springen der Vierschanzentournee in Bischofshofen bei der Landung schwer gestürzt. Rettungskräfte brachten ihn sofort ins Spital. Sein Zustand sei stabil, er sei ansprechbar und könne alles bewegen, sagte Swiss-Ski-Mediensprecher Christian Stahl und gab damit erste Entwarnung. Im Verlaufe des Morgens gebe es weitere Untersuchungen, danach werde wieder informiert. 

Stefan Kraft Gesamtsieger
Das abschliessende Springen der Vierschanzentorunee gewonnen hat der Österreicher Michael Hayböck, vor dem Japaner Noriaki Kasai und dem Österreicher Stefan Kraft. Simon Ammann wurde Zehnter, der Horwer Gregor Deschwanden wurde 19. Stefan Kraft reichte der dritte Platz für den Gesamtsieg der Vierschanzentournee. In der Gesamtwertung erreichte Simon Ammann den 17. und Gregor Deschwanden den 34. Platz. 

 

Kommentieren

comments powered by Disqus