Die Jungen Grünen wollen mit Irina Studhalter in die Luzerner Kantonsregierung

Die 21-jährige Politologie-Studentin sieht sich als Kandidatin der jungen Menschen und der Frauen

Die Junge Grüne Irina Studhalter will in die Luzerner Regierung.

Im Kanton Luzern wollen die Jungen Grünen einen der fünf Sitze in der Kantonsregierung erobern. Die Jungpartei tritt deshalb mit der 21-jährigen Irina Studhalter an. Studhalter ist langjähriges Vorstandsmitglied der Jungen Grünen des Kantons Luzern. Die Politologie-Studentin sieht sich als Kandidatin der jungen Menschen und der Frauen, heisst es in einer Mitteilung. Sie werde einen aktiven Wahlkampf führen mit den Schwerpunkten soziale Gerechtigkeit, Frauen-Empowerment und ÖV- sowie Veloförderung.

Für die Regierungsratswahlen Ende März kandidieren ausserdem vier bisherige Regierungsräte sowie Kandidatinnen und Kandidaten der SP, der Grünen und der SVP.

Kommentieren

comments powered by Disqus