Kinotipp: Birdman

Ab morgen im Kino

Einst verkörperte Riggan Thomson den Superhelden Birdman eine Rolle, die ihn weltberühmt machte. Heute ist der gealterte Schauspieler in Vergessenheit geraten und kämpft sich durch finanzielle und persönliche Krisen.

Mit der Broadway-Adaption "What We Talk About When We Talk About Love" will Riggan nun als Regisseur und Darsteller sein Comeback feiern. Ihm zur Seite steht seine Tochter, die sich seit ihrer Entlassung aus einer Klinik als Managerin des Vaters versucht. Doch wenige Tage vor der Premiere laufen die Dinge immer mehr aus dem Ruder, denn Riggans Hauptdarsteller erweist sich als gleichermassen neurotischer wie überheblicher Egomane.

Mehr dazu gibt es heute um 15.15h bei Maik Wisler.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.