Luzerner FDP will dritten Sitz im Nationalrat

Acht Kandidaten für Nationalrat

FDP will dritten Sitz im Nationalrat

Die FDP des Kantons Luzern will bei den Nationalratswahlen im Oktober einen dritt Sitz holen. An ihrer Delegiertenversammlung hat sie deshalb neben den beiden bisherigen Nationalräten Albert Vitali und Peter Schilliger fünf weitere Personen nominiert, weiter unterstützt die FDP eine noch ausstehende Kandidatur der Jungfreisinnigen.

Zudem wurde Robert Küng offiziell als Regierungsratskandidat für die Wahlen im März bestätigt. 

Kommentieren

comments powered by Disqus