Erste WM-Medaille für die Schweiz

Lara Gut holt in der Abfahrt Bronze

Die Schweizer Skifahrerin Lara Gut Die Schweizer Skifahrerin Lara Gut

Lara Gut holt an der Ski-WM in Vail/Beaver Creek die erste Medaille für die Schweiz. Die 23-järhige Tessinerin fährt in der Abfahrt auf den dritten Platz und holt sich Bronze. Zum Sieg fehlten ihr 34 Hundertstel. Der WM-Titel geht an die Slowenin Tina Maze. Sie gewinnt das Rennen hauchdünn mit 2 Hundertstel Vorsprung vor der Österreicherin Anna Fenninger.

Nicht um den Sieg mitfahren konnte Mit-Favoritin und Lokalmatadorin Lindsey Vonn. Die Amerikanerin verlor über eine Sekunde auf Siegerin Maze und belegte schliesslich den 5. Platz.

Überraschend war der Auftritt von Nadja Inglin-Kamer. Sie belegte nach einer guten Fahrt den 7. Schlussrang. Fabienne Suter erreichte Platz 9. Platz 29 geht an Marianne Abderhalden.

Schlussklassement WM-Abfahrt Frauen

1. Tina Maze (SLO) 1:45.89
2. Anna Fenninger (AUT) + 00.02
3. Lara Gut (SUI) + 00.34
4. Nicole Schmidhofer (AUT) + 01.03
5. Lindsey Vonn (USA) + 01.05
6. Elisabeth Görgl (AUT) + 01.06
7. Nadja Jnglin-Kamer (SUI) + 01.08
8. Daniela Merighetti (ITA) + 01.25
9. Fabienne Suter (SUI) + 01.29
10. Viktoria Rebensburg (GER) + 01.35

11. Tina Weirather (LIE) + 01.38
29. Marianne Abderhalden (SUI) + 2.93

 

Kommentieren

comments powered by Disqus