Wer hed de beschti Lozärner Fasnachtsgrend?

Mitmachen am SchmuDo - Leser der neuen Luzerner Zeitung wählen die originellsten Sujets

Kreativität ist Trumpf Der schönste Fasnachtsgrend 2012 war das Stricklisi. Wer hed de beschti Lozärner Fasnachtsgrend?

Fasnacht, Kreativität und Originalität gehören einfach zusammen. Dazu suchen das Lozärner Fasnachtskommitee LFK, die Neue Luzerner Zeitung und das Gästival „De beschti Lozärner Fasnachtsgrend“. Bereits zum siebten Mal gibt es diese Aktion dieses Jahr und mitmachen kann man in drei Kategorien (Einzelmaske/Familie/Touristenmaske)

Am Schmutzigen Donnerstag ganz einfach in der Zeit von 10.00 bis 13.30 Uhr ins Hotel Schweizerhof Luzern und sich dort im Eingangsbereich für den Wettbewerb ablichten lassen, schon ist man mit dabei! Alle Fotos werden online veröffentlicht.

Die besten Masken schaffen es am Samstag 14. Februar 2015 dann in die Neue Luzerner Zeitung und ihre Regionalausgaben und die Leser bestimmen schliesslich die schönsten Grende.

Zu gewinnen gibt es dieses Mal Migros-Geschenkkarten, einen 3-Tages-Tellpass für den Sommer 2015 oder eine Übernachtung im Fasnachtszimmer des Hotels Schweizerhof Luzern an der Fasnacht 2016 für zwei Personen! Auch unter den Lesern, welche sich am Wettbewerb beteiligen, werden Preise verlost.

Mehr Informationen gibt es HIER!

Audiofiles

  1. Wettbewerb: Gesucht sind die schönsten Grende. Audio: Liliane Küng

Kommentieren

comments powered by Disqus