Shiffrin gewinnt den Slalom

Charlotte Chable fährt auf Platz 15

Fuhr auf Platz 15: Die Waadtländer Skifahrerin Charlotte Chable

An der Ski-WM gewinnt eine Einheimische den Slalom der Damen: Mikaela Shiffrin. Bereits nach dem ersten Lauf führte Shiffrin mit vier Zehntel Vorsprung. Diesen Vorsprung konnte sie im zweiten Lauf verteidigen.

Silber gewinnt die Schwedin Frida Hansdotter. Bronze die Tschechin Sarka Strachova. Von den Schweizerinnen fuhr nur die 20-jährige Waadtländerin Charlotte Chable ins Ziel. Sie wurde 15. Wendy Holdener und Michelle Gisin schieden im zweiten Lauf aus. 

Kommentieren

comments powered by Disqus