Noch 40 Prozent für CVP-Familieninitiative

Und "Energie statt Mehrwertsteuer" der GLP droht am 8. März gar ein Debakel

Die CVP-Familieninitiative dürfte am 8.März kaum eine Chance haben

Die CVP Familieninitiative verliert an Zustimmung in der Bevölkerung. Noch 40 Prozent der Stimmberechtigten wollen am 8. März ein Ja in die Urne legen. 50 Prozent lehnen die Steuerbefreiung für Kinderzulagen ab. Dies zeigt die zweite SRG Umfrage. Die politischen Gegner hätten erfolgreich aufgezeigt, dass die Initiative ungerecht sei, sagt Politologe Mark Balsiger, es sei aufgezeigt worden, dass diese Initiative dem Mittelstand wenig bringe.

Ein Debakel droht den Grünliberalen mit ihrer Volksinitiative „Energie statt Mehrwertsteuer“. 73 Prozent der Befragten lehnen die Initiative ab, nur 19 Prozent stellen sich hinter die Vorlage.

Befragt wurden 1400 Stimmberechtigte in der ganzen Schweîzi. 50 Prozent gaben an, am 8.März auch tatsächlich abstimmen zu wollen.

Kommentieren

comments powered by Disqus