Sika mit grösstem Gewinn der Firmengeschichte

Gewinn steigt um 28 Prozent

Der Baarer Bauchemie- und Klebstoffhersteller Sika hat im vergangenen Jahr einen Gewinn von über 440 Millionen Franken erwirtschaftet. Dies ist 28 Prozent mehr als im 2013. Damit habe die Firma das beste Resultat der Firmengeschichte erzielt, heisst es in einer Mitteilung. Der Sika-Konzern steckt seit Dezember in einem Übernahmekampf. Die Gründerfamilie will ihre Kontrollmehrheit verkaufen. Dagegen wehrt sich der Verwaltungsrat. Gestritten wird nun vor Gericht.

Kommentieren

comments powered by Disqus