David Guetta braucht keinen Hit mehr

"Ich geniesse die Musik und das Leben"

David Guetta ist es nicht mehr wichtig, ob seine Musik ein Hit wird oder nicht. Im Interview mit Radio BBC 1 sagte der Produzent und DJ, dass er keinen Druck mehr verspüre, wenn es um den Erfolg seiner Singles gehen würde. Immerhin sei sein Album "Nothing But The Beat" ein Füllhorn an Chartstürmern gewesen.

Der 47-Jährige erklärte: "Ich mag das Gefühl, einen Hit machen zu müssen, überhaupt nicht. Ich freue mich einfach darüber, dass das Album voll davon war und jetzt kann ich einfach ins Studio gehen und Spass haben und keine Hits machen. Der Druck viele Platten zu verkaufen, war nicht da, aber der Druck etwas Neues zu erschaffen der war stark. Ich bin glücklich und stolz, weil ich finde, dass 'Dangerous' und 'What I Did For Love' Lieder sind, die sich von allem, was ich zuvor gemacht habe, abheben. Das war meine Herausforderung."

"Nothing But The Beat" erschien 2011 und erreichte im gesamten deutschsprachigen Raum Platz eins der Album-Charts. In Österreich wurde es mit Doppel-Platin, in der Schweiz mit Platin und in Deutschland mit fünf-fach Gold ausgezeichnet.

(FIRSTNEWS)

Kommentieren

comments powered by Disqus