Littering soll schweizweit strafbar werden

Nationalratskommission will Busse von 100 Franken

Littering

Wer in Zukunft Speisereiste oder Zigaretten achtlos wegwirft, soll mit einer Busse von mindestens 100 Franken bestraft werden. Dies sieht eine Gesetzesvorlage vor, die die Umweltkommission des Nationalrats ausgearbeitet hat. In einigen Kantonen, darunter auch Luzern wird das Littering bereits heute mit einer Busse bestraft. Die Kommission will diese bestehenden kantonalen Regelungen aufheben und eine Strafe auf nationaler Ebene einführen. Sie hat eine entsprechende Vorlage in die Vernehmlassung geschickt.

Kommentieren

comments powered by Disqus