Die Schweizer Väter werden immer älter

2013 waren 1600 Väter bei der Geburt ihres ersten Kindes über 50

Die Neu-Väter sind durchschnittlich 30 bis 39 Jahre alt

 

Die Schweizer Männer sind immer älter, wenn sie erstmals Vater werden. Einer von fünf ist bei der Geburt seines Kindes mittlerweile 40-jährig oder älter. 1600 Männer sind 2013 als Über-50-Jährige noch Vater geworden.  Dafür geraten die jungen Väter immer mehr ins Hintertreffen. Noch gut 100 Männer waren 2013 bei der Geburt ihres Kindes jünger als 20 Jahre. Diese Zahlen zeigt das Bundesamt für Statistik, das erstmals auch unverheiratete Männer berücksichtigte. Die Mehrheit der Männer ist bei der Geburt ihres ersten Kindes noch immer zwischen 30 und 39 Jahre alt.

Kommentieren

comments powered by Disqus